Ich male gern!

Die Malerei ist unter meinen kreativen Hobbys, eine besondere Möglichkeit, meine Stimmungen und Gedanken zu verarbeiten oder besser gesagt...zu übermalen. An der Staffelei finde ich mein Gleichgewicht und öffne mich der Inspiration neuer Ideen. An  Vorlagen für Motive mangelt es mir keinesfalls. Es gibt unendlich schöne Augenblicke, die sich lohnen, auf Dauer in einem Bild zu verweilen


Über mich

Im März 1966 wurde ich im sächsischen Chemnitz geboren.
Meine berufliche Laufbahn begann ich 1982 in meinem Geburtsort, als Bandagistin in der Orthopädietechnik. In diesem vielseitigen Beruf konnte ich meine kreativen Fähigkeiten ausleben und bin bis zum heutigen Tag noch voller Enthusiasmus tätig. Seit 2007 habe ich mich mit meinem Mann zur Selbstständigkeit entschieden. Als Inhaber eines Sanitätshauses im Rheinisch Bergischen Kreis, haben wir uns gemeinsam mit unserem engagierten Team, stabil am Gesundheitsmarkt etabliert.

Zum Ausgleich der beruflichen Herausforderung, bietet mir die Malerei willkommene Entspannung und Ablenkung. Mein Atelier befindet sich im häuslichen Umfeld in Wiehl - Immen .
Mit einer langen Liste an Ausstellungen und Vernissagen kann ich aus Zeitgründen nicht aufwarten, jedoch finden Sie aktuell, einige Werke in der orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dr. Maria und Reinhard Bensch in Frechen und Brauweiler. Momentan nutze ich die Möglichkeiten, meine Werke in verschiedenen Online- Galerien zu präsentieren und freue mich über konstruktive Kommentare und Anfragen.

Mein Sinn für Kreativität und die Aufmerksamkeit für Details, entfaltete sich schon in jungen Jahren, mit der Freude an Malerei und Gestaltung. Beruflich bedingt, bot sich mir, Gelegenheit mit verschiedenen Werkstoffen und Materialien zu arbeiten und zu kreieren. Das Talent zur Ölmalerei entdeckte ich, auf der Suche nach einem passenden Motiv zu Dekorationszwecken, sodass ich zum Pinsel griff, um mich selbst „an´s Werk“ zu machen. 
Seit dieser Zeit ist das Malen mit Ölfarben zu meinem beliebtesten Hobby, neben der Haus- und Gartengestaltung geworden. 
Meinen Malstil habe ich autodidaktisch erlernt und verfeinert. Ich orientiere mich manchmal an 
Werken anderer Künstler und an Fotomotiven, oder lasse mich einfach von meiner Fantasie beflügeln. Oft passiert es mir, Gesehenes, direkt in meinem Kopf in ein Gemälde umzuwandeln. Und schon reizt es mich, ein neues Werk auf Leinwand zu bringen. 
Während der schöpferischen Tätigkeit genieße ich die ruhige Atmosphäre, tanke Kraft zur Gelassenheit und tauche ab, in meine bunte Welt voller Ideen. Als Naturfreund, ist es mir ein Vergnügen, die Schönheit und Vergänglichkeit einer Blüte auf Leinwand, oder in einer Fotografie, am Leben zu erhalten. Ich mag Dinge mit "Charakter", wie verwitterte Hölzer oder angesetzte Patina und finde an den verschiedensten Themen, große Begeisterung.  

 

 

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben; sie haben meine Fantasie beflügelt.
Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten; sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.
Ich danke allen, die mich belogen haben;
sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben;
sie haben meinen Mut geweckt.
Ich danke allen, die mich verlassen haben;
sie haben mir Raum gegeben für Neues.
Ich danke allen, 
die mich verraten und missbraucht haben,
sie haben mich wachsam werden lassen.
Ich danke allen, die mich verletzt haben;
sie haben mich gelehrt im Schmerz zu wachsen.
Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben;

sie haben mich stark gemacht dafür ein zu treten. Vor allem aber danke ich all jenen, die mich lieben, so wie ich bin; sie geben mir die Kraft zum Leben!

 
Paolo Coelho